Sportbetrieb ruht weiterhin

Aufgrund der Vorgaben der Bundesregierung und der bayerischen Staatsregierung zur Eindämmung des Corona-Virus sind seit 2. November sportliche Aktivitäten im Amateurbereich in Gruppen untersagt. Aus diesem Grund ruht der gesamte Sportbetrieb des TSV Tiefenbach in dieser Zeit.

Hier ein Auszug aus einem Rundschreiben des BLSV an alle Vereine, welche Einschränkungen genau gelten:

„So wurden in der Ministerratssitzung folgende Maßnahmen beschlossen, die den organisierten Sport betreffen:

  • Der Sport-, Trainings- und Wettkampfbetrieb im Amateurbereich ist zunächst bis Ende November einzustellen.
  • Das Vereinsgelände ist für die Ausübung des Sports zu schließen.
  • Vereinseigene Fitnessstudios sind zu schließen.
  • Vereinsgaststätten sind von der Schließung der Gastronomie ebenfalls betroffen, Verpflegung darf lediglich zur Mitnahme bzw. als Lieferservice angeboten werden.
  • Versammlungen und Sitzungen im Verein sind im Präsenzformat untersagt.“

Der Vorstand bittet, dies zu beachten. Über die weiteren Entwicklungen und auch die Freigabe der Halle wird zeitnah auf der Webseite www.tsv-tiefenbach.de informiert.  

Weitere Auskünfte erteilt der Vorstand. Bitte per Mail an vorstand@tsv-tiefenbach.de richten. 

Tiefenbach, 29. Oktober 2020 

Der Vorstand 

TSV Tiefenbach