MEISTER in der ersten Saison

Die Erste Mannschaft des TSV Tiefenbach hat es geschafft: Bereits in der ersten Saison hat die neu zusammengestellte Mannschaft die A-Klasse Landshut für sich entschieden und steigt damit direkt in die Kreisklasse auf.

In einem spannenden Spiel mit einem kuriosen Eigentor des TSV Kronwinkl vor über 500 Zuschauern in heimischer Kulisse erzielte die Mannschaft um die Spielertrainer Max Maier und Dennis Künast zwar nur ein 1:1 gegen den Lokalrivalen TSV Kronwinkl, doch das Unentschieden reichte zur Verteidigung des Spitzenplatzes der A-Klassen-Tabelle, den die Tiefenbacher an 24 der 26 Spieltage innehatten.

Frank Mihm-Gebauer, 1. Vorsitzender des TSV Tiefenbach, zeigte sich beeindruckt von den Leistungen: „Es ist erstaunlich, was in der Fußball-Abteilung in den vergangenen anderthalb Jahren entstanden ist. Ich möchte dem ganzen Team 2018 ein großes Lob aussprechen. Angefangen von den Köpfen Michael Kapser und Stefan Zehntner, die das Team gescoutet und zusammengestellt haben, dem Betreuerteam rund um Markus Poisl und Tillmann Antony und die Kapitäne Fabian Stangl und Maximilian Antony, sowie den Senioren-Fußball-Abteilungsleiter Frank Vilsmeier, selbstverständlich auch Max Maier und Dennis Künast, einfach jedem, der zu diese Erfolg beigetragen hat, möchte ich meine Anerkennung und meinen Dank aussprechen. Die Zeit und Energie, die aufgebracht wurden, wurde mit dem Aufstieg belohnt.“

Eindrücke und Stimmen zum Spiel aus donauTV:

Hier geht es zum FuPa-Spielbericht:

https://www.fupa.net/berichte/tsv-tiefenbach-tiefenbach-holt-sich-die-meisterschale-2395394.html

Der Jubel kannte keine Grenzen: