TSV Tiefenbach trotzt Radio gong fm

Am 1. Februar fand die diesjährige Skifahrt des TSV erneut mit einer Rekordbeteiligung statt. Um 6.00 Uhr früh trafen sich insgesamt 85 – und damit einer mehr als letztes Jahr – Kinder, Jugendliche und Erwachsene am Tiefenbacher Rathaus, um in zwei voll besetzten Bussen in Richtung St. Johann in Tirol zu starten. Dort angekommen stellte man jedoch schnell fest, dass dies ein nicht nur von uns ausgewähltes Wochenende war: Der Radiosender gong fm veranstaltete dort einen Skitag und fiel mit über 30 Bussen ein.

Das tat der Stimmung bei den Tiefenbachern aber keinen Abbruch und schnell verteilten sich die verschiedenen Gruppen über das Skigebiet, nachdem die anfänglichen Schlangen an den ersten Liften überwunden waren. Organisator Hartmut Hammerl stellt fest: „Schon wieder ein Rekord, das erfüllt mich mit Stolz!“ Und Frank Mihm-Gebauer, 1. Vorsitzender des TSV, hebt hervor: „Auch in diesem Jahr haben wir einen bunt gemischten Querschnitt unserer Mitglieder, von alt bis jung von Fußballern bis Schützen mit diesem Angebot erreicht.“